PUTBUS-FESTSPIELE 2020


21.05. - 01.06.2020

Die vier Elemente

FEUER - WASSER - LUFT - ERDE


Flyer der PUTBUS-FESTSPIELE 2020

SERVICE
Kasse Dienstag bis Freitag von 10-13 Uhr und 16-18 Uhr
Abendkasse eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn
Karten Kartentelefon 038 301 - 80 83 30, Verkauf in allen Vorverkaufsstellen auf Rügen und deutschlandweit über eventim
www.theater-vorpommern.de
www.putbus-festspiele.de
Theater Vorpommern GmbHTheater Putbus Markt 13, 18581 Putbus

PAKETPREIS 
Sparen im Paket! Bei Buchung von drei Veranstaltungen (Dinner ausgenommen) der PUTBUS-FESTSPIELE erhalten Sie 20% Rabatt auf den Normalpreis (nur an den Kassen des Theaters Vorpommern).

THEATERBUS
Freie Rückfahrt mit dem TheaterBus oder dem TheaterTaxi Im Anschluss an die Vorstellungen fährt der TheaterBus oder das TheaterTaxi die Gäste zurück in die Seebäder über Binz bis Göhren, nach Bergen und Sassnitz. Aber Achtung: Wer diesen kostenlosen Service nutzen möchte, muss dies vor Beginn der Veranstaltung an der Abendkasse anmelden.

VERANSTALTUNGSORTE 
Theater Putbus, Markt 13, 18581 Putbus
Marstall, Park 6, 18581 Putbus

<<< zurück zur Programmübersicht

Sonnabend, 23. Mai, 19.30 Uhr

Musikalisches Dinner Karten kaufen  

Amaryllis Quartett
Jens Peter Maintz, Matthias Kirschnereit

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr laden wir Sie wieder ein zu einem musikalischen Dinner ein – und das direkt auf den Brettern, die die Welt bedeuten! Auf der Putbuser Theater-Bühne wird Ihnen ein exquisites Mehrgang-Menü serviert.

Sie können sich kulinarisch verwöhnen lassen und zugleich in aller Ruhe und Gemütlichkeit von der Bühne den einmaligen Blick in das wunderschöne klassizistische Theater genießen. Eine tolle Perspektive!

Dazu genießen Sie die feurige musikalische Umrahmung durch die Festival-Musiker, die zwischenzeitlich auch mit Ihnen am Tisch sitzen.
Das Amaryllis Quartett, der Cellist Jens Peter Maintz und der Pianist Matthias Kirschnereit also hautnah und exklusiv für Sie, oder auch im musikalischen Dialog aus der Fürstenloge. 

Werke von Bach, Beethoven & Dvořák

<<< zurück zur Programmübersicht