Rügener Kabarett-Regatta 2022 - KABARETT DISTEL BERLIN

Back to Home
Kabarett Distel Berlin
Bus or Train
Partners
History

Scandal in the Spree district
KABARETT DISTEL BERLIN

17. September 2022 um 19.30 Uhr
18. Septmeber 2022 um 18.00 Uhr

Scandal in the Spree district
Lach- und Machtgeschichten zur Lage der Nation

Skandal? Wo denn? Deutschland hat die Skandale einfach abgeschafft – zack!

In Berlin gab es mehr Wählerstimmen als Wähler? Schnurz! Denn es geht noch schlimmer: schaut mal nach Moskau! In Afghanistan verloren wir mit modernen Waffen einen Krieg gegen das Mittelalter. Sorry, shit happens ... Augen zu und das Zeug woanders hin exportieren.

75 Prozent der Deutschen haben den mehrheitlich gewählten Kanzler nicht gewählt - egal! Dabei hatten wir super Kanzlerkandidaten – nur wurden diese von den Parteien nicht aufgestellt. Wir hatten die Wahl zwischen Laschet, Baerbock und Scholz. Und wen haben wir bekommen? Christian Lindner!

Grüne, SPD und FDP – das sieht dann wahrscheinlich so aus:
Weniger Kohle für den Kohleausstieg, dafür mehr Kohle für Millionäre. Denn Steuererhöhungen und Steuerentlastungen müssen kein Widerspruch sein. Mehr Ausgaben durch weniger Schulden? Klar, wozu gibts denn Kredite? Mieten einfrieren. Warum nur die Mieten? Bei den derzeitigen Heizölpreisen ist das auch für viele Mietende die traurige Perspektive. Und das Rentenproblem lösen wir mit dem Tempolimit, nämlich: kein Tempolimit für über 65-jährige.

Klingt alles bekifft? Muss! Denn bei der neuen Koalition wächst zusammen was nicht zusammen gehört. Und bei der Cannabis-Legalisierung, da sind sich alle einig. Frei nach Lindner: „Es ist besser dicht zu regieren, als nicht zu regieren".


Die DISTEL reißt sich die Maske vom Gesicht und lässt alle bisher da gewesene Systemkritik als einfache Erkältung erscheinen. ... da kann uns keiner 'was husten. Garantiert nicht skandalfrei.

www.distel-berlin.de